Weiss/Schwarz

Ein neues Jahr steht vor der Tür, liebe Leute. Ich bin ganz allein am Silvesterabend und habe viel Zeit alles, was in diesem Jahr passiert ist, noch einmal Revue passieren zu lassen. Schon über ein Jahr in Leipzig..so viele Anläufe um durchzustarten. So viele Versuche zu landen. Es ist nicht gelungen. Aber das ist nicht schlimm, ich habe es immerhin versucht. Und es ist einfach nicht mein Zuhause geworden. Nun kehre ich heim im nächsten Jahr..in die Heimat..zu meiner Familie und meinen Freunden. Das ist ein schönes Gefühl.

Ich habe bemerkt, das mein Glück doch immer mit den Menschen zu tun hat, die mich umgeben. Ich brauche meine Familie und meine Freunde. Gerade heute wird es mir besonders bewusst.

Niemand sollte an so einem Tag allein sein, außer er wünscht es ausdrücklich.

Und auch, wenn es sehr schwere Zeiten hier in Leipzig gab..so war ich auch in vielen Momenten sehr glücklich. Es ist eine schöne und lebendige Stadt.

Und noch etwas ganz großartiges ist im letzten Jahr passiert.

Ich habe einen Verlag gefunden, der meinen neuen Gedichtband veröffentlicht. In einer Auflage von 500 Stück wird dieses tolle Buch Anfang des neuen Jahres erscheinen. Ist das nicht absolut großartig?! Ich bin wahnsinnig stolz und kann es kaum erwarten, es in meinen Händen zu halten. Ich brauchte so viel Mut, gerade nach der gescheiterten Crowdfunding Aktion. Aber ich habe nicht aufgegeben und bin einfach aufgestanden und habe weiter gemacht. In diesem Buch ist alles, was mich ausmacht, vereint. Meine gesamte Familie..meine liebsten Menschen auf diesem Planeten sind alle beteiligt. Das ist unfassbar schön. Meine Gedichte, Volkers Bilder, eine kleine Geschichte von Gordon und ein Bild von Alyssa. Das Cover ist ein Bild von meiner ältesten Tochter Nastassja.

Ich danke dem Verlag aus tiefsten Herzen, das er den Mut hat, Gedichte zu veröffentlichen. Vor allem, wenn es meine sind. Es war eine großartige Zusammenarbeit bis hierher. Und nun geht es dann im neuen Jahr raus in die Welt. Natürlich mache ich dann auch ordentlich Werbung auf allen Kanälen..ist ja klar. Ich danke an dieser Stelle all meinen Freunden und allen Menschen, die an mich geglaubt und mich unterstützt haben. Und natürlich danke ich meiner Familie, dass sie alle immer für mich da sind. Wir sehen und hören uns in nächsten Jahr. Und jetzt kann es tatsächlich Konfetti regnen! Prost.